Winterkleid für die Kinderhaut

Mein Lieblingsmärchen und das meiner Kinder in der Adventszeit ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Ein festes Ritual in der Adventszeit ist es, den Film anzuschauen. Dabei ist es immer faszinierend, was für neue Dinge wir doch entdecken. Wir tauchen dabei in den Film ein, leiden mit, freuen uns, lachen, wenn das Aschenbrödel den Prinzen mit seinen Begleitern mal wieder entwischt ist.

Aber nicht nur der Film berührt uns immer wieder aufs Neue, auch seine wundervolle Filmmelodie. Diese Melodie habe ich meinen Kindern immer vor gesummt, als sie klein waren. Bei jeder Gelegenheit, ob vor dem Schlafen gehen, wenn mal wieder eine Verletzung da war oder einfach nur zum Beruhigen. Ein wundervolles Lied, das einen einhüllt in Geborgenheit voll Liebe.

Sommerkleidung im Winter?

Was mir aufgefallen ist, dass im Film ja Schnee liegt, sogar sehr viel Schnee. Dafür aber die Kleidung doch sehr dünn ist. Wenn wir an Winter denken, denken wir an Kälte, Schnee, Wind und warme Kleidung. Die Winterkleidung hüllt uns ein und schenkt mollig warme Geborgenheit. Oft habe ich mit gebibbert, wenn eine Szene kam, die draußen in der wundervollen Schneelandschaft war und die Kleidung doch sehr dünn war.

Als ich mitbekommen habe, dass der Film eigentlich im Sommer gedreht werden sollte. Wurde mir einiges klar, dass die Kleidung für den Sommer eher gedacht war. Kleidung hat eine wichtige Aufgabe. Gerade im Winter, soll sie uns vor der Kälte und dem Wind schützen. Eine Kinderhaut, die sich noch im Aufbau befindet, benötigt Schutz und Geborgenheit im Winter. Kleidung ist wichtig, es gibt noch sehr viel mehr Möglichkeiten, wie wir die Kinderhaut schützen können. Die Kinderhaut bekommt ein Winterkleid.

Berührung ist ein Ur-Bedürfnis

Die Kinderhaut kann auf ganz unterschiedliche Weise berührt werden, damit sie Schutz und Geborgenheit bekommt. Berührung beginnt bereits im Mutterleib. 40 Wochen lang ist physischer Kontakt zwischen Mutter und Kind vorhanden. Auch die Geburt selbst ist eine starke und oft auch schmerzhafte Berührung, bei der das Kind kurzzeitig von der Mutter getrennt ist. Daher ist das Bonding nach der Geburt optimal, so können beide den Geburtsstress (Stresshormonspiegel ist sehr hoch) am schnellsten abbauen und die Bindung zwischen Mutter und Kind wird gestärkt. Berührung ist ein Ur-Bedürfnis. Leben ohne Berührung ist nicht denkbar. Durch Berührung wird auf körperlicher und psychischer Ebene etwas in Bewegung gesetzt.

Unsere Haut stellt eine sogenannte „Benutzeroberfläche“ des Gehirns dar. Der Hautkontakt fördert die Ausbildung der Gehirnstrukturen und damit die Gedächtnisleistung von unseren Kindern. Ohne Berührung kann das Gehirn nicht wachsen und reifen. Wir als Eltern können unsere Kinder auf ganz unterschiedliche Weise berühren. Einfach Zeit mit ihnen verbringen, ist die einfachste und schnellste Möglichkeit. Den Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zusammen schauen, dabei auf dem Sofa zusammengekuschelt sein, eine andere.

Eine zarte Haut benötigt aber zusätzlich im Winter noch mehr Aufmerksamkeit. Ein wundervolles einheimisches Mittel, das uns Schutz und auch Geborgenheit gibt, ist der Honig. Das Winterkleid „Honig“ berührt und von innen und von außen.

 

Winterkleid „Honig“

Als Süßungsmittel kennen wir den Honig, z.B. im Tee oder Milch. Seit Jahrtausenden wird der Honig auch als Heilmittel verwendet. Unsere Bienen sind sehr fleißig: um ein Kilogramm Honig zu sammeln, müssen sie 3 – 5 Millionen Blüten aufsuchen. Nicht nur der Honig wird als natürliche Medizin geschätzt, sondern der gesamte Bienenstock ist eine einzigartige Apotheke. Im Bienenstock befinden sich stärkende Blütenpollen, keimtötende Propolis, aufbauendes Gelée Royale und pflegendes Bienenwachs. Schauen wir uns mal die wundervollen Inhaltsstoffe des Honigs an:

 

Inhaltsstoffe des Honigs:

Makronährstoffe:

  • Kohlenhydrate (Fruktose und Glukose)
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Fett

 

Mikronährstoffe:

  • Spurenelemente:    Kupfer (für die Zellatmung)
  • Mangan (für die Knochen, die Aktivierung von Enzymen und Bildung von Glückshormon Dopamin)
  • Vitamine: in geringer Menge Vitamin B2, B6 und C
  • Sekundäre Pflanzenstoffe: Flavonoide (wirken antioxidativ gegen freie Radikale)
  • Mineralstoffe: Kalium, Kalzium und Eisen
  • Spuren von Blütenpollen und Bienenwachs

 

Wirkung des Honigs auf einen Blick

  • antibakteriell
  • antifungal
  • antioxidativ
  • antiviral
  • hustenstillend
  • entzündungshemmend
  • wundheilungsfördernd

 

Honig im Einsatz

Es gibt wundervolle Möglichkeiten, wie der Honig bei einer gereizten Kinderhaut im Winter verwendet werden kann. 

 

Winterkleid-Honig-Bad

Eine wundervolle sanfte und stärkende Hautpflege. Milch und Honig sind eine sanfte Nahrung für die Kinderhaut. Als Badezusatz reinigen und pflegen sie die sensible Kinderhaut.

Zutaten:

  • 250 ml Milch
  • 1 EL Bio-Honig
  • 10 l Wasser


Zubereitung:

Milch und Honig in einem Topf erwärmen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Als Badezusatz verwenden und ins Badewasser rühren. 

Hier erhältst du das Rezept als kostenlosen Download

 

 

Winterkleid-Honig-Birne

Dieses leckere Dessert kommt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird bei Husten verwendet. Eine wahrer Hustenstiller. Der Honig wirkt entzündungshemmend und die Birne und ihr Saft befeuchten die Schleimhäute. Der vorhandene Schleim wird verwässert und löst sich.

Zutaten:

  • 1 Birne
  • 2 TL Bio-Honig


Zubereitung:

Die Birne vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch mit Honig und etwas Wasser in eine Schüssel geben. Die zugedeckte Schüssel in ein Wasserbad stellen und die Birne weich dünsten lassen. Die warme Birne und den Sud genießen. Lecker und gesund.

Hier erhältst du das Rezept als kostenlosen Download

 

 

Winterkleid-Honig-Salbe

Bienenwachs wirkt pflegend, rückfettend und schützt vor Kälte. Der Honig wirkt durchblutungsfördernd, feuchtigkeitsspendend, regenerierend und schützt die Haut vor dem Austrocknen. Das Olivenöl wirkt sehr hautpflegend und regenerierend.

Zutaten:

  • 50 g kaltgepresstes Olivenöl
  • 25 g Bienenwachs
  • 25 g Bio-Honig


Zubereitung:

Das Olivenöl und das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen. Unter Rühren etwas abkühlen lassen und den Honig dazugeben. Wenn alles gut verrührt ist, die Salbe in eine gereinigte Cremedose abfüllen. Bei Zimmertemperatur hält sie bis zu 3 Monaten. Regelmäßig bei Bedarf verwenden. 

Am besten zu verwenden ist biologischer Honig. Wir verwenden gerne den Akazienhonig und den Blütenhonig.

Wichtig: Honig ist nicht zur inneren Einnahme bei Kindern unter einem Jahr geeignet.

Hier erhältst du das Rezept als kostenlosen Download.  

Der Honig berührt sowohl die Schleimhaut innen als auch außen die Haut, was Schutz und Geborgenheit gibt. Eine zarte Kinderhaut benötigt gerade dies im kalten Winter. Als Eltern geben wir unseren Kindern Schutz und Geborgenheit. Durch die liebevolle Zuwendung stillen wir nicht nur den Hauthunger, sondern durch die Berührung ernähren wir unser Kind mit viel Liebe.

 

Wohlfühl-Winter-Paket mit Preisvorteil

Du bist Mama eines Kindes mit empfindlicher, trockener und gereizter Haut, was immer wieder juckt und kratzt und möchtest gerade jetzt im Winter eine ausgeglichene und harmonische Haut haben! Dann ist das Wohlfühl-Winter-Paket für eine zarte Kinderhaut, genau richtig für Dich

Erhalte 10% Rabatt auf dein "Wohlfühl-Winter-Paket" mit dem Gutscheincode: Aschenbroedel
Hier kommst du zu Kerstins Angebot

 

Eine wundervolle und zauberhafte Winterzeit wünscht Dir und Deinem Kind

Kerstin Hiemer

 

Über unsere Gastautorin:

Kerstin Hiemer ist die Familien-Gesundheits-Expertin rund um das Thema „gesunde Haut“ und hilft Mamas von Kindern mit empfindlicher Haut, aus der Juck- und Kratzspirale herauszukommen und rein in ein normales Hautgefühl mit Harmonie und Wohlbefinden.

Kerstin Hiemer im Netz:

Website: https://www.kerstin-hiemer.de/

Facebook: https://www.facebook.com/vitalpraxis.kerstinhiemer/

Instagram: https://www.instagram.com/kerstin.hiemer/

 

3 zauberhafte Fragen an Kerstin Hiemer:

Was verbindest du mit dem Märchen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"?

Wundervolle Momente mit meinen Kindern beim Schauen des Filmes und durch die zauberhafte Melodie eine Ruhe für mich und meine Kinder.

Welche Wünsche dürften die drei Haselnüsse dir erfüllen?

Gesundheit, Liebe und Zeit für meine Familie und mich.

Was würdest du anziehen, wenn du auf den königlichen Ball eingeladen wirst?

Ein wundervolles und zauberhaftes Ballkleid.

Was machst du im Haushalt gar nicht gern?

Die Küche aufräumen!

 

© Rezeptfotos: Kerstin Hiemer
© Porträtfoto: Bianca Stegmiller Fotografie

 

 

 

Tags: Winter, Pflege
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.